Spende statt Geschenke

Unter diesem Motto führt der Sulzfelder Gewerbeverein seit Jahren immer zur Weihnachtszeit eine vorbildliche Spendenaktion unter seinen Mitgliedern durch. Der Erlös kommt dann immer einem örtlichen Projekt zugute, das zur Realisierung noch finanzielle Unterstützung braucht.  Diesmal wurde der DRK-Ortsverein bei der Anschaffung eines lebensrettenden Gerätes   unterstützt. Ein Defibrillator, ein sogenanntes Lifepack, das bei Kammerflimmern das Herz wieder zum normalen Schlagen anregen und somit Leben retten kann. Dieses ca. 3.000 Euro teure Gerät ist auf dem neuesten Stand der Technik, ein Vollautomat und spart wertvolle Zeit – oft sind Sekunden entscheidend. Der neue Defibrillator ersetzt das mittlerweile 10 Jahre alte Gerät im Einsatzwagen der Notfallhilfe.

Der plötzliche Herztod zählt zu den häufigsten Todesursachen in Deutschland. Jährlich sterben daran etwa 140.000 Menschen. Bei den meisten, vom „Plötzlichen Herztod“ betroffenen Patienten, liegt zunächst das so genannte „Kammerflimmern“ vor. Die einzige wirksame Behandlung ist die sofortige elektrische Defibrillation.
Hierbei wird mittels großflächiger Elektroden ein Stromstoß durch den Brustkorb des Betroffenen abgegeben, der das „zittern“ der Herzmuskelfasern in einen geregelten Herzschlag überführen soll.
Der neue Defibrillator wurde nun angeschafft und konnte den Anwesenden vom Leiter der Notfallhilfe, Dr. Dietmar Müller vorgeführt werden. Neben dem Schock, der den Herzmuskel stimuliert, sind zur Wiederbelebung jedoch noch weitere Tätigkeiten wie die Beatmung und die Herzmassage notwendig. Auch bei diesen lebensrettenden Maßnahmen werden die Helfer von der Elektronik nicht allein gelassen, denn das Gerät gibt den Takt der Herzmassage vor und meldet auch wenn die Druckmassage nicht intensiv genug ist.  Auch für die Diagnostik per EKG kann der Defibrillator verwendet werden.
Dieses Engagement der beteiligten Unternehmen ist vorbildhaft und nachahmenswert, denn sie schenken durch ihre Spende nicht nur Sicherheit, sondern im Ernstfall Leben.
Herzlichen Dank folgend Firmen:

mayer gmbH, Zimmergeschäft Rolf Krüger, Metzgerei Klebsattel, Friseursalon Simone Pfefferle, Bäckerei Dietmar Finck, Bäckerei Andreas Krauß, Bauunternehmung Stefan Krüger, Burg Apotheke Marco Keller, Elektro Schäfer, Gartenparadies Pfettscher, Gärtnerei Förster, Gemeinschaftspraxis Dr. Müller, Grafik und Design Tanja Hertle, Himmel und Weiss GmbH, Photovoltaik Thomas Bilger, Reisebüro Jürgen Bergsmann, Strukateurbetrieb Thomas Schäfer, Weingut Reiner Pfefferle, Weinstube Sonnenfeldhof, Zweirad Schmidt

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Defi-Übergabe vlnr. Markus Wächter, Vorsitzender DRK-Ortsverein Sulzfeld, Reiner Pfefferle, Vorsitzender Gewerbeverein, Dr. Dietmar Müller, Leiter der DRK-Notfallhilfe, Ivana Pejic, DRK-Bereitschaftsleiterin

 

Termine

05
18
18.05.2021 | 20:00-22:00
Bereitschaftsabend
06
01
01.06.2021 | 20:00-22:00
Bereitschaftsabend
06
09
09.06.2021 | 12:30-21:00
Blutspendeaktion
06
15
15.06.2021 | 20:00-22:00
Bereitschaftsabend
06
29
29.06.2021 | 20:00-22:00
Bereitschaftsabend